Nachrichten

15.06.2020, 10:00 Uhr

CDU wählt Bewerber für die Kommunalwahl am 13.09.2020

Auf der jüngsten Mitgliederversammlung hat die CDU Horn-Bad Meinberg ihre 16 Direktkandidaten und eine starke Reserveliste für die Ratswahl gewählt. Die Veranstaltung fand unter strengsten Abstands- und Hygienerichtlinen in der Burgscheune in Horn statt, die zuvor mit dem Ordnungsamt der Stadt abgesprochen wurden. Fried Petringmeier, Vorsitzender der CDU Horn-Bad Meinberg, präsentierte den 50 Anwesenden ein neues Team für die Ratswahl: „Wir haben ein dynamisches Team beisammen. Eine gute Mischung insgesamt, der ich viel zutraue.“

Das Team der CDU für unser Horn-Bad Meinberg
Burgscheune Horn - Neben der Kandidatenwahl fiel das Augenmerk auch auf die inhaltliche Arbeit der Christdemokraten, sodass der Fraktionsvorsitzende Dr. Alexander Martin den Abend zur Vorstellung des Wahlprogramms nutzte:

„Wir treten für einen moderaten Wandel, stellenweise auch für weitreichende Veränderungen an. Immer wieder hat die CDU auch bereits in der Wahlperiode 2014-2020 weitreichende Veränderungen hin zu mehr Bürgerfreundlichkeit, Kostenersparnissen, politischer Verantwortlichkeit, Stadtteilreformen und vielen weiteren Punkten beantragt. Manches konnte sich durchsetzen, für anderes fehlte uns leider die erforderliche Mehrheit. Für diese Mehrheit treten wir an!“

Gewählt wurden an dem Abend folgende Bewerber, die sich mit Sicherheitsabstand und aufsteigend Ihrer Wahlbezirke auf der Ratshaustreppe für ein gemeinsames Gruppenfoto aufstellten:

Hintere Reihe (v.l.): Dagmar Seifert, Michael Ruttner, Dr. Alexander Martin, Patrick Pauleikhoff, Coskun Ünal, Faysal Dogan, Stephan Möller, Gunter Schmidt

Vordere Reihe (v.l.): Lore Patze, Wilfried Wächter, Hartwig Stork, Till Inhoff, Fried Petringmeier, Dr. Konrad Hambrügge, Bernd Stumpenhagen, Peter Garnjost